Die Tierärztliche Klinik Ahlen erhält derzeit einen Anbau mit neuen Behandlungs- und Therapieräumen sowie größeren Stationen für Katzen und Hunde. Ferner werden die Verwaltungsräume neu geordnet und es entsteht ein großzügigerer Wartebereich und Empfang. Ein weiterer Anbau nimmt zusätzliche Operationssäle und neue Räume für das chirurgische Waschen auf. Die Bestandsgebäude werden teilweise aufgestockt und umgebaut. Es werden ein großer Vortragsraum im OG für die Fortbildungsveranstaltungen und eine größere OP-Vorbereitung, eine neue Sterilisation sowie eine neue Aufwachstation errichtet.

Bau und Umbau erfolgen bei laufendem Betrieb. Die Fertigstellung ist für den Jahresbeginn 2017 geplant.