Nach ersten kleineren Umbauten wurden uns bereits kurz nach der Bürogründung umfangreiche Planungen von denkmalgerechten Sanierungen übertragen. Seit diesen Anfängen beginnen wir jede Bauaufgabe mit einer gründlichen Bestandsaufnahme, meist mit einem ausführlichen Aufmaß und einer Schadenskartierung. Den Umfang dieser Arbeiten bestimmen die Anforderungen und das Material sowie die Bauaufgabe und die zur Verfügung stehenden Mittel.

Wir haben in den vergangenen Jahren umfangreiche Kenntnisse bei der Sanierung und Instandsetzung von Natursteinfassaden, Ziegelsteinfassaden, Putzfassaden und Fachwerkgebäuden erworben. Über die eigenen Recherchen hinaus begleiten und beteiligen wir externe Fachleute aus der Bauwerksdiagnostik bei besonderen Fragestellungen.

Zum Abschluss der Arbeiten erhalten die Auftraggeber einen ausführlichen Bericht mit einer Maßnahmenkartierung und Dokumentation für die Unteren Denkmalbehörden. Durch unsere fachlich fundierte Kooperation konnten wir uns bei den beteiligten Denkmalbehörden auszeichnen.