Die städtische Realschule in Ahlen sollte zur gebundenen Ganztagsschule weiterentwickelt werden, so dass eine Mensa zu errichten war. Gleichzeitig sollten Werkräume integriert werden. Aufgrund der Lage des Neubaus musste die Infrastruktur der Schule nachhaltig verändert werden. Das beraf vor allem die Hausanschlüsse, deren Lage und Leistungsfähigkeit für einen Mensabetrieb nicht mehr ausreichten.

Wir schlugen einen kompakten zweigeschossigen Erweiterungsbau vor, der den Schulhof nach Norden hin abschließt und zugleich neue Außenräume mit Aufenthaltqualität für die Schülerinnen und Schüler bietet.

Beauftragt wurden die Leistungsphasen 1-4. Die Realisierung lag nicht in unseren Händen.